Über App-Entiwcklung24.de
Als App-Entwickler-Plattform finden Auftraggeber auf App-Entiwcklung24.de den passenden App-Entwickler, die richtige App-Angentur oder den Berater, der die App-Idee qualtitativ und kosteneffizent umsetzen kann.
open
LiveZilla Live Chat Software

App Ausschreibung: Remote Maintenance Service

Für folgende App wird ein App Entwicklungs-Unternehmen oder ein mobiler App Entwickler gesucht:

Entwicklungsumgebung: IOS
Android


Status Quo: Idee ist vorhanden
Konzept ist vorhanden


Idee: Gesucht wird ein App-Entwickler und keine Agentur.

Der Auftraggeber betreibt einen Remote Dienst als zentralen VPN Server. Hier verbinden sich Router und Benutzer zu einem Server. Als Oberfläche dient dem Benutzer eine Webseite, in der alle Router (Geräte) mit Ihrem Onlinezustand und anderen Funktionen dargestellt werden. Es existiert eine entsprechende Projektstruktur zur visuellen Eingliederung.
Die APP soll einen reduzierten Teil der Daten darstellen.

Zielplatform
Folgende Zielplatformen müssen unterstützt werden:
•iOS; mind. iOS 8
•Android; mind 4.1.x
Das Spektrum der genau zu unterstützenden Version sollte anhand des Aufwands abgewägt werden.

App-Portal-Kommunikation

Eine bidirektionale sichere Kommunikation wird über "Secure WebSockets" umgesetzt. Das Nachrichtenformat (evtl. JSON) wird zur Verfügung gestellt. Die für die App notwendigen Kommandos werden in beidseitigem Austausch mit dem Auftraggeber zusammengetragen.
Registrierung / Login

Als nächstes muss sich der Benutzer an dem Portal anmelden.Wenn keine Login-Daten vorlagen, wird dem Benutzer ein Auswahldialog angezeigt, ob er sich registrieren (neuen Account anlegen) oder mit vorhandenen Login-Daten einloggen will.

Registrierung: Es wird dem Benutzer eine Eingabemaske für die notwendigen Felder angezeigt. Diese werden dann an das Portal geschickt. Dem Benutzer wird angezeigt, dass er die notwendigen weiteren Informationen per E-Mail erhält. Die weitere Logik obliegt hier dem Portal. Die bisherige Registrierung wird auf Portal umgebaut, so dass der Benutzer sich den Account selber freischalten kann.

Login: Wenn nicht alle / keine Login-Informationen vorliegen, kann der Benutzer diese ergänzen und den Login von Hand auslösen. Der Benutzer soll gefragt werden, ob die Anwendung die Login-Daten (nur Bentuzername oder Benutzername mit Passwort) speichern soll. Diese Antwort wird für den jeweiligen Account solange gemerkt, bis ein anderer Account gewählt wird (über die Einstellungen sollte man dies ebenso zurücksetzen können).

Login: Liegen der Anwendung schon Login-Informationen vor, sollen diese automatisch eingetragen werden. Waren alle notwendigen Informationen bekannt, soll ein Login erfolgen.

Projektübersicht Es werden alle vorhandenen Projekte angezeigt. Zur Anzeige dient der Projektname.
Ebenso wird hinter dem Projekt ein "Alarmsymbol" angezeigt, wenn mind. ein Gerät mind. einen Alarm gesetzt hat. Es wird nicht die Anzahl der Alarme angezeigt. Die Portal-Schnittstelle liefert dennoch die Anzahl der Alarme. MBC baut die Accounterstellung so um, dass bei der Erstellung eines neuen Accounts immer ein Start-Projekt vorhanden ist. Ein Klick auf ein Projekt führt zur Projektansicht.

Projektansicht
In der Projektansicht wird eine Liste der Geräte, die dem Projekt zugeordnet sind, angezeigt. Ein Gerät wird durch dessen Namen visualisiert. Ebenso wird hinter dem Gerät ein "Alarmsymbol" angezeigt, wenn mind. ein Alarm gesetzt ist. Es wird nicht die Anzahl der Alarme angezeigt. Die REST-Schnittstelle liefert dennoch die Anzahl der Alarme.

Weiterhin befindet sich in dieser Ansicht ein Knopf um ein neues Gerät für dieses Projekt anzulegen. Ein Klick auf ein Gerät führt zur Geräteansicht.

Geräteansicht
In der Geräteansicht werden folgende Informationen für ein Gerät angezeigt. Hierfür eine kurze Zusammenstellung von Geräteeigenschaften:

• 1 Gerät hat 0-n aktive Alarme
• 1 Gerät hat 0-n System-Datenpunkte
• 1 Gerät hat genau 1 web2go WebServer
• 1 Gerät hat 0-n Komponenten
• 1 Komponente hat 0-n (für n siehe unten) Datenpunkte
• Die Datenpunkte aller Komponenten zusammen sind auf 250 beschränkt
• 1 Komponente hat 0-n web2go Dienste (bspw. WebServer, SSH, VNC)
• 1 Gerät hat also max. 250 Datenpunkte seiner Komponenten und x Systemdatenpunkte

Visualisierung
• Gerätenamen
• gerade aktive Alarme (0..n)
[Kurfinfo], quitiert ja/nein,, Zeitstempel, Priorität, Alarmbeschreibung (wurde vom Benutzer deiniert, also keine Lokalisierung)
• Datenpunkte des Gerätes und aller Komponenten, Name, Gültigkeit, Zeit, Wert
• web2go des Gerätes

Nachrichtenmodul
Eine Nachricht besteht aus folgenden Informationen:
• 1x Sender • 1x Empfänger • 1x Zeitstempel • 1x Betreff • 1x Text (mit HTML Tags / Formatierung) • Flag: gelesen Nachrichten sollen angezeigt / gelesen werden können. Nachrichten sollen verfasst werden können (nur Text, ohne HTML).

Folgende "Ordner" sollen visualisiert werden:
• Posteingang • Gesendet
Die möglichen Empfänger / Kontakte (bspw. Auswahl beim Erstellen einer Nachricht) werden wie die anderen Informationen über die REST-Schnittstelle abgerufen.




Auftraggeber: ein Unternehmen


Budget: Kein Budget angegeben


Finanzierung: keine Angaben


Entwicklungsumfang: 10 Menüpunkte
20 Seiten
5 Formulare
Anbindung an eine bestehende Datenbank


Projektkosten:

Anforderungen: Überregional tätiger Entwickler wird gesucht


Mitbewerber: max. 3 Anfragen von Entwicklern sind gewünscht




Details zur Entwicklung erfragen: Erstkontakt herstellen:

Genauere Informationen zum Entwicklungsstand werden aus Geheimhaltungsgründen und aufgrund der Anonymität hier nicht genannt. Fragen Sie daher Details ganz einfach direkt beim Auftraggeber nach, das diese App hier ausschreibt. Schreiben Sie jetzt eine Nachricht:

Text an den Kunden:
Nachricht an App-Entwicklung24.de (unveröffentlicht)
Ihr Firmenname
Ihr Name
Ihre eMail

PLZ und Ort (optional)

-
Telefon (optional) -






Branchen-Neuigkeiten:

- Android bringt mehr Umsatz als der Appstore
- Apps: 5 Fehler bei der Entwickler-Suche
- Neue Bedingungen für Gesetze gesucht!
- Frauenhofer stellen App-Sicherheitstest bereit